Sole u. Cayetana haben ein Zuhause gefunden

Sole lebte auf einer Finca, die von den Menschen verlassen wurde, und wurde einfach zurück gelassen.

Eine Zeit lang haben Anwohner ihr hin und wieder Futter rüber geworfen. Aber dann haben sie doch die Tierschützer vom Verein Ayandena um Hilfe gebeten.

Zum Glück haben die sie sofort ins Refugium geholt und sich um sie gekümmert.

Jetzt hat Sole ein Zuhause gefunden und wird in Kürze nach Deutschland reisen.


Cayetana lebte viele Jahre mit ihrer Mutter auf einer verlassenen Finca. Hunde, die so leben, sind immer allein, bekommen nie Streicheleinheiten und nur zu Fressen und zu Trinken wenn der Besitzer sich mal die Zeit dafür nimmt.

Es ist ein unendliches trostloses Leben.

Nachdem Cayetanas Mama starb, bemühte sich die Nachbarin um Hilfe und so kam Cayetana ins Refugium. Dieser unendlich traurige und hoffnungslose Blick erschüttert jeden der sie sieht.

Jetzt hat auch Cayetana ein Zuhause gefunden und wird in Kürze nach Deutschland reisen!


28 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Yennefer

Lexi mit Happy End