Ist ein Hund das richtige Haustier für mich?

Denkst du gerade über die Anschaffung eines Hundes nach?

Es würde uns natürlich sehr freuen, wenn einer unserer Schützlinge bei dir sein neues zu Hause findet! Doch solltest du dir vorher sicher sein, was die Anschaffung eines Hundes bedeutet. 

 
Hund_richtige_Haustier_für_mich_50.jpg
Whippet Hund

Bei Deinen Überlegungen möchten wir die gerne helfen:

 

Falls du in einer Mietwohnung wohnst, stellt sich als erstes die Frage, ob es dir überhaupt erlaubt ist einen Hund zu halten oder ob es für dich eher andere Möglichkeiten gibt uns zu unterstützen? (Deine Hilfe)

 

Kannst du dir einen Hund leisten (Hundesteuer, Futterkosten, Tierarztkosten (eine Operation kann schnell über 600€ kosten, ggf. Kranken-/Hundehaftpflicht-Versicherungskosten, ggf. Kosten für eine Hundeschule oder Unterbringung im Urlaub)?

Hast du genug Zeit um einen Hund auszulasten? Hunde sind Bewegungstiere, die nichts mehr lieben als die gemeinsamen Spaziergänge mit ihren Menschen. Auch ein eher ruhiger Hund muss mindestens drei Mal am Tag raus zum Gassigehen. 

Bist du bereit JEDEN Tag bei JEDEM Wetter rauszugehen? 

​​

Bedenke bitte auch den Umstand, dass dein Hund Durchfall haben kann und dann mehrmals Tag und Nacht raus muss. Bist du bereit auch von deiner Dachgeschosswohnung aus zig Mal nach unten zu rennen? 

 

Sind Alle die mit dir in einem Haushalt leben mit der Anschaffung eines Hundes einverstanden? Bestehen Allergien oder Ängste im Bezug auf Hunde?
 

Hast du eine der bereits gestellten Fragen mit NEIN beantwortet, ist ein Hund nicht der richtige Partner für dich. Sollte das nicht der Fall sein, müsstest du dir über folgende Themen ebenfalls Gedanken machen:

Wie lang wäre dein Hund am Tag allein? Mehr als 4 Stunden möchte ein Hund nicht ohne seine Menschen sein. Fährst du gleich nach Arbeitsende Heim oder musst du noch einkaufen fahren, Freunde besuchen etc.? Denke bitte IMMER daran, dass dein Hund zu Hause sehnlichst auf dich wartet, um mit dir spazieren zu gehen und einfach mit dir zusammen zu sein!

 

Wie gestaltest du deinen Urlaub (auch spontane Wochenend-/ Tagestrips mit Freunden)? Kann dich dein Hund begleiten? Wenn dies nicht der Fall ist, weil du unter anderem gern ins Ausland fliegst oder Städtetouren mit Museumsbesichtigungen unternimmst, ist es deine Pflicht in dieser Zeit für eine gute Unterbringung deines Vierbeiners zu sorgen!

 

Was passiert im Krankheitsfall? Kann sich jemand um den Hund kümmern solang du nicht dazu in der Lage bist?

Hund Porträt

Wenn all diese Punkte gründlich von dir überlegt worden sind und du zu dem Schluss kommst, dass die Anschaffung eines Hundes genau das Richtige ist, freuen wir uns für den Einen der bei dir einziehen darf!

Hund Porträt
Süßer Hund
back_icon-icons.com_65134_rot_klein.png

Welcher Hund passt zu mir?

 
Welcher_Hund_passt_zu_mir_50.jpg
Schwarzer Hund

Es ist sehr schön, dass du Dir überlegst einem Tierschutzhund ein neues zu Hause zu geben! Sei dir bei der Auswahl bitte jedoch stets bewusst, dass Mitleid niemals ausreichen wird und nicht der einzige Grund sein darf warum du gerade diesen, genau diesen Hund adoptieren möchtest. Selbst das Aussehen sollte eher eine zweitrangige Rolle spielen. Um ein Team mit deinem neuen Vierbeiner zu werden ist es unumgänglich, dass die Charakterzüge und Eigenschaften deines auserwählten Hundes sowohl zu deinem Lebensstil, als auch zu deinen Lebensumständen passen. Informiere dich bitte über rassentypische Eigenschaften deines favorisierten Vierbeiners. Es nützt weder dir noch dem Hund, wenn du einen Familienhund suchst, dein auserwählter Vierbeiner aber aufgrund seiner genetischen Disposition das Haus schützen und daher jeden Familienbesuch verhindern möchte. So hart und unfreundlich es klingen mag. Es bringt ebenfalls nichts den süßen Schäferhund in einer 35m2 Wohnung halten zu wollen, nur damit "der Arme" aus dem kalten Zwinger rauskommt, du ihn dann aber in einem deutschen Tierheim abgibst, weil du feststellen musstest, dass sowohl die 35m2 als auch die Zeit die du für ihn hast, doch nicht ausreichen. 

Hund auf Blau

Du solltest dir vorher im Klaren sein: Warum möchte ich genau diesen Hund und was kann ich ihm bieten?

- Bin ich ein eher ruhiger oder sehr aktiver Mensch?

- Möchte ich eher einen "Kuschelhund" oder einen eher autarken Hund?

- Wieviel Zeit habe ich für meinen Hund? Geht es um die Anschaffung eines Welpen, sollte für einige Monate gewährleistet sein,  dass immer jemand zu Hause ist. Für ältere Hunde sollte die Obergrenze des Alleinseins von 4 Stunden (auch das nur nach einem ausgiebigen Spaziergang) nicht überschritten werden.

- Lebe ich in einem Haus mit Garten oder in einer kleinen Wohnung?

- Wieviel Erfahrung habe ich mit Hunden? 

- Wie groß darf/soll er sein?

- Reicht der Platz den ich habe, bzw. ist mein Garten sicher eingezäunt?

- Was mache ich im Urlaub (auch spontane Wochenendtrips) oder generell mit dem Hund, wenn ich krank werde und mich nicht mehr kümmern kann? 

- Wie alt und groß sind ggf. meine Kinder, sind sie standfest? Ist der Hund kinderlieb, kennt er Kinder überhaupt? Kann er als Familienhund gehalten werden? 

- Wie sieht es mit vorhandenen Tieren aus? Katze, Hamster und Co. - verträgt sich mein Wunschhund mit denen? Könnte das getestet werden?

 

Das sind viele Fragezeichen, welche natürlich nicht abschließend sind! Ehrlich beantwortet sind diese jedoch ungemein nützlich, damit du zusammen mit deinem neuen Schützling glücklich wirst.

Yorkshire-Terrier
back_icon-icons.com_65134_rot_klein.png
 
Welcher_Hund_kann_Leben_bereichern_50.jpg

Welcher Hund kann mein Leben bereichern?

Was bedeuten deine Antworten?

Du hast dich für einen Arbeitshund entschieden. Dazu zählen Hüte- (Border Collies, Australien Shepherd), Treib- und Jagdhunde (Deutsch Kurzhaar, Münsterländer), allesamt sehr sportliche und intelligente Tiere. Diese Hunde gehören nicht in ein Stadtleben, sie müssen ihren genetischen Bedürfnissen entsprechend geführt werden. Der normale tägliche Spaziergang unterbrochen von Joggingeinlagen reicht nicht aus. Diese Hunde wollen arbeiten, und das gemeinsam mit ihrem Menschen. Sie erwarten von ihren Familien viel Zeit und Ersatzbeschäftigungen um glückliche Hunde sein zu können.

 

Deine Wahl ist auf einen Familienhund gefallen. Rassen wie Beagle, Pudel, Malteser und Spaniel sind nur einige von ihnen. Wenn du gern lange Spaziergänge magst oder gelegentlich lange Wanderungen unternimmst und dein Hund dich begleiten soll. Wenn deine Kinder mit dem Hund spielen wollen und er nachts kalte Füße wärmen soll, dann sind dies genau die richtigen Hunde für dich.

 

Es soll ein großer, sportlicher Hund sein?

Der deutsche Schäferhund gehört immer noch zu den beliebtesten Rassen. Er ist ebenfalls ein Arbeitshund, aber man kann ganz vielseitig mit ihm arbeiten. Er eignet sich sowohl für die Fährtensuche wie für den Wachhund.

Für die Anschaffung von Setter, Pointer, Galgos, Golden Retriever, Labradore und anderen großen Rassen sollte man einen großen, sicher eingezäunten Garten haben. Und die Familie sollte Freude daran haben sich viel an der frischen Luft zu bewegen.

Du willst eher einen ruhigeren Hund? 

Ruhigere Hunde gibt es in allen Größen. Darunter fällt der Bernersennenhund genau so wie der Irish Wolfshund (die größte aller Rassen), der Basset, der Bernhardiner, die deutsche Dogge, der Eurasier, die französische Bulldogge und viele andere Rassen.

Natürlich lieben auch diese Hunde lange Spaziergänge und Abenteuer. Aber es sind grundsätzlich entspannte und genügsame Hunde.

 

Du magst den Kaspar unter den Hunden und möchtest ihm Kunststücke beibringen? Dann kommt u. a. der Jack Russel Terrier, der Pudel, der Schäferhund oder der Bodeguero Andaluz in Frage.

 

Natürlich gehört kein Hund ausschließlich in eine Kategorie. Alle Hunde lieben es mit ihren Familien unterwegs zu sein und wollen zum Rudel gehören.

Und natürlich muss JEDER Hund auch erzogen werden. Kein Hund wird aufgrund seiner Rassezugehörigkeit allein der tolle Hund. Die genetische Veranlagung eines Hundes plus der richtige Umgang der Menschen mit dem Hund machen aus ihm den Traumhund den du dir wünschst. 

Netter Papillon Hunde
Pitbull Portrait
Hund Porträt
back_icon-icons.com_65134_rot_klein.png