Hundegesundheit

Urlaubszeit ist Reisezeit

Wenn Sie in das südliche oder östliche europäische Ausland fahren, ist es absolut notwendig, Ihren Hund vor Krankheiten zu schützen, die durch Zecken, Stech- oder Sandmücken und von Flöhen übertragen werden können. Diese Krankheiten können sehr schwere Verläufe haben und unbehandelt (oder falsch behandelt) sogar zum Tod führen. Teilweise sind sie nicht heilbar und bedürfen lebenslanger Behandlung.

Wir haben ein Infoblatt zusammengestellt, wie man seinen Hund vor solchen Krankheiten schützen kann:

> Link

Mittelmeerkrankheiten

Ein Informationsblatt für Interessenten und Adoptanten eines Hundes aus dem Ausland in Bezug auf so genannte Mittelmeerkrankheiten haben wir hier zusammengestellt:

> Link

Hitzschlag beim Hund: Zu über 50 Prozent tödlich!

Zu dem Thema: "Hitzschlag beim Hund" gibt es einen interessanten Artikel von Tierarzt Ralph Rückert:

> Link

Nach wie vor viel zu häufig: Die Xylit-Vergiftung beim Hund

Zu dem Thema: "Die Xylit-Vergiftung beim Hund" gibt es einen interessanten Artikel von Tierarzt Ralph Rückert:

> Link

Hunde im Winter

Zu dem Thema: "Mit den Hunden im Winter Gassi gehen" gibt es einen interessanten Beitrag auf t-online:

> Link

Auwaldzecke gefährlich für Hunde

Bei inFranken.de haben wir einen interessanten Artikel über die für Hunde tödliche Auwaldzecke gefunden:

> Link 

Die Kastration beim Hund - Ein Paradigmenwechsel

Die Kleintierpraxis Ralph Rückert in Ulm hat einen sehr informativen Artikel über das Thema Kastration bei Hunden in ihrem Blog veröffentlicht.

> Link 

Hund_Gesundheit.jpg