Unsere Herzenshunde, für die es kein Happy End gab.
Sonnenuntergang im Wald
 

Auf dieser Seite zeigen wir euch die Herzenshunde für die es kein Happy End gab.

Hunde die niemand wollte, oder für die die Hilfe zu spät kam. Sie starben ohne je die Erfahrung machen zu dürfen, was es heißt geliebt zu werden.

Dinge die für unsere Hunde normal sind, wie Spaziergänge, kuscheln und spielen, dazu gehören, Teil unserer Familien zu sein, haben sie nie erlebt.

Wir alle, die Hunde so sehr lieben, hoffen, dass es auf der anderen Seite der Regenbogenbrücke ein besseres Leben für diese Hunde gibt.

Nur diese Hoffnung lässt uns den Verlust ertragen.

Diese Hunde stehen für das Versagen von uns allen!

Eine Gesellschaft, die Hunde im Überfluss produziert und zur gleichen Zeit Hunde in ihrem Schicksal allein lässt, kann keine gesunde Gesellschaft sein.

Wenn auch nur eine Person sich diese Seite ansieht und daraufhin den Entschluss fasst, statt einen Zuchthund zu kaufen, einen Tierschutzhund zu retten, war das einsame Leben und Sterben dieser vergessenen Hunde nicht ganz umsonst.

Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation

kann man daran messen,

wie sie die Tiere behandelt.

Mahatma Gandhi

2022-08

Logo%2010.11_edited.jpg

Sidney

2022-07

Logo%2010.11_edited.jpg

Keno

2022-01

Logo%2010.11_edited.jpg

Namenlos

2022-08

Logo%2010.11_edited.jpg

Sammy

2022-06

Logo%2010.11_edited.jpg

Becky

2021-10

Logo%2010.11_edited.jpg

Florian

2022-07

Logo%2010.11_edited.jpg

Piciu

2022-06

Logo%2010.11_edited.jpg

Basil

2021-08

Logo%2010.11_edited.jpg

Zeus

2022-07

Logo%2010.11_edited.jpg

Tritzi

2022-02

Logo%2010.11_edited.jpg

Ramses

2021-06

Logo%2010.11_edited.jpg

Herkules