Möchtest Du uns helfen?

Du hast unsere Seite "Deine Hilfe" geöffnet. Darüber freuen wir uns sehr. Denn leider können wir ohne deine Hilfe gar keinem Tier helfen. Die meisten Hunde benötigen, wenn wir sie "gefunden" haben, erst mal einen Tierarzt, da sie, wenn nicht krank, zumindest in einer sehr schlechten Verfassung sind.

Darüber hinaus haben wir natürlich auch die tägliche Versorgung mit Futter, den täglichen Kampf gegen die Parasiten, die sich gerade im Sommer zu 1000den über die Hunde hermachen, die ihnen völlig ausgeliefert sind. Bevor dann der lang ersehnte Tag der Reise in ein besseres Leben bevor steht, werden sie natürlich kastriert, geimpft, gechipt, mehrfach entwurmt, und es wird ein Blutbild erstellt. Und auch ein seriöser Transport nach Deutschland kostet viel Geld. 

Kontaktiere uns einfach per e-Mail mit folgender Adresse:_deine_hilfe@wir-fuer-hunde-in-not.de

PHOTO-2020-08-14-16-33-48(1).jpg

"Je hilfloser ein Lebewesen ist, desto größer ist sein Anspruch auf menschlichen Schutz vor menschlicher Grausamkeit."
                         
(Mahatma Gandhi)

Vereinssatzung und Aufnahmeantrag findest du hier.

 
Wie kannst Du konkret helfen? Für welchen Zweck kannst Du spenden?
Donation Jar
IMG-20190203-WA0051.jpg
Dog Walker im Park
Mann mit Hund
IMG-20190201-WA0028.jpg
Autobahn
DSC_0065.jpg
PHOTO-2021-01-01-17-20-51.jpg
Paar mit Hund
Efren.jpg
Gepäck
IMG-20210208-WA0000.jpg