Queen

 

Nachdem meine erste Hündin, welche ich ebenfalls aus einem Spanischen Tierschutzverein holte 2014 verstarb, habe ich mich wieder für die Rettung eines bedürftigen Tieres in Spanien entschieden, da unsere 2. Hündin aus einem Griechischen Tierheim so traurig und depressiv war, dass wir unbedingt wieder eine 2. Seele retten wollten . Nach langem Suchen (da ich mit den vorherigen Vermittlungen nicht zufrieden war) bin ich auf das Projekt Murcia gestoßen, und schickte eine Anfrage auf die Hündin Queen. Rasch habe ich auf meine Anfrage eine Antwort erhalten.
Frau Tölle- unsere Ansprechpartnerin stand uns rund um die Uhr für jede Frage zur Verfügung, was uns ganz neu war, denn in den letzten Organisationen über welche wir einen Hund aufnahmen, hat die Kommunikation schlecht bis gar nicht funktioniert und die Tiere kamen im einen Falle bei unserer ersten Hündin total anders als beschrieben an und in der zweiten Organisation wurde die falsche Hündin auf Reisen geschickt. Trotz der Umstände haben wir uns immer mit den Tieren auseinandergesetzt und uns gefreut, dass wir ein Leben retten konnten.

In diesem Projekt Murcia war alles anders. Frau Tölle konnte uns über unsere Hündin Rosi alles berichten und kannte ihre Verhaltensmuster so gut, als wäre es ihr eigener Hund gewesen. Sie stand immer für Telefonate oder Fragen zur Verfügung und hat mich sehr unterstützt und mir meine Ängste und Sorgen nehmen können. Unsere Hündin kam super gepflegt, sauber, ohne jegliche Würmer, Zecken etc an. Dies haben wir Nieves zu verdanken, welche sich jeden Tag der Pflege und Zuneigung der Tiere widmet. Die Beschreibung unserer Hündin stimmte zu 100% mit der Realität überein und wir waren super zufrieden und sehr begeistert, dass wir über so einen tollen Verein unsere Hündin retten konnten.

Meine Tochter und ihr Freund haben sich ebenfalls dafür entschieden, einen Hund aus dem Ausland zu retten. Ich habe ihnen den Kontakt von Frau Tölle vermittelt und diese wurde auch Ansprechpartnerin für meine Tochter, und war auch hier wieder rund um die Uhr erreichbar.

Sie waren ebenfalls begeistert wie reibungslos sich der Prozess der Adoption eines Tierschutzhundes gestaltet. Im Oktober 2019 kam dann ihr Hund nach Deutschland und ich hatte wieder die Möglichkeit dabei zu sein.
Ich werde diese Organisation jedem empfehlen, der auf der Suche nach einem treuen Wegbegleiter ist, und Lust hat, einer traurigen, verlassenen Seele eine zweite Chance zu geben. Denn JEDER hat eine zweite Chance verdient.

 

von Steffi Seefeld

back_icon-icons.com_65134_rot_4.jpg
Murcia_17_IMG-20201231-WA0016.jpg
Murcia_17_IMG-20201231-WA0015.jpg
Murcia_17_IMG-20201231-WA0014.jpg
Murcia_17_IMG-20201231-WA0012.jpg
Murcia_17_IMG-20201231-WA0010.jpg
Murcia_17_IMG-20201231-WA0009.jpg
Murcia_17_IMG-20201231-WA0008.jpg
Murcia_17_IMG-20201231-WA0007.jpg
Murcia_17_IMG-20201231-WA0006.jpg
Murcia_17_IMG-20201231-WA0005.jpg
Murcia_17_IMG-20201231-WA0003.jpg
Murcia_17_IMG-20201231-WA0001.jpg
Murcia_17_IMG-20201231-WA0000.jpg
Murcia_17_IMG-20201231-WA0004.jpg
Murcia_17_IMG-20201231-WA0002.jpg
Murcia_17_IMG-20201231-WA0011.jpg
Murcia_17_IMG-20201231-WA0013.jpg