Lexi: Vom verwaisten Welpen zum Familienmitglied


Unsere kleine Lexi wurde alleine in einem verlassenen Haus gefunden. Wie sie dort hin gekommen ist werden wir wohl nie erfahren. Das spielt auch keine Rolle, denn Lexi hatte das Glück von einer Tierschützerin gefunden zu werden, die sich ihrer annahm. Von da an gings für Lexi nur noch bergauf. In ihrem Heimatland Rumänien hat auch ein so wunderschöner Welpe kaum eine Chance auf Vermittlung, aber glücklicherweise durfte sie bald schon auf eine Pflegestelle in Deutschland reisen. Hier durfte sie erst einmal ankommen und ganz Welpe sein.

Es dauerte weitere 2,5 Monate, dann durfte Lexi endlich in ihr endgültiges Zuhause einziehen. Sie hat sich mittlerweile zu einer wunderschönen, jungen Hündin entwickelt, die trotz oder eben wegen ihrer Flausen im Kopf von ihrer Familie geliebt wird. Wir danken allen Menschen, die nicht weggesehen haben, sondern diesem tollen Hund eine Chance auf ein glückliches Lebens gegeben haben. Ohne diese Menschen wäre sie in diesem Haus wahrscheinlich einsam gestorben.

Schaut nicht weg! Schaut hin, es warten noch viele tolle Hunde auf eine Chance wie sie unsere Lexi bekommen hat.


Lexi


Lexi als sie gefunden wurde



Lexi auf Pflegestelle



Lexi Zuhause angekommen










46 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen