top of page
Lotti_IMG-20210417-WA0006_edited.jpg
Herz-mit-Pflaster_grün_trans.png
reserviert_dunkelrot_png.png

Kona

Hündin

Mischling

2020

schüchtern, zurückhaltend

Befindet sich in:

flagge-deutschland_klein.jpg

geb. ca.

Standort 35... Laubach (VM Alex)


Update 30.01.2024


KONA – das Überraschungspaket


Kona ist seit 1 Woche auf einer Pflegestelle in Deutschland. Dort hat sie von der 1. Minute an jeden verzaubert, die Menschen und die anderen Hunde. Nicht nur weil sie sich so großartig benimmt, sondern auch weil sie eine wirkliche Schönheit ist.

Sie ist ganz ruhig im Auto zu ihrer Pflegefamilie mitgefahren. Das Leben im Haus hat sie sofort ganz selbstverständlich angenommen. Bereits am 1.Tag hat sie mit der ganzen Familie ferngesehen.

KONA hat uns alle überrascht, denn damit war wirklich nicht zu rechnen!!!

Im Shelter in Rumänien war sie eher schüchtern, unsicher und zurückhaltend.

Eine solche Entwicklung war eigentlich erst nach einer etwas längeren Eingewöhnungs-phase zu erwarten. So werden auch wir Tierschützer immer wieder eines Besseren belehrt und freuen uns sehr über diese tollen Überraschungen.

Kona blüht jeden Tag mehr auf, wird von Tag zu Tag „frecher“ (im positiven Sinne) und zeigt ihre wahre und liebenswerte Persönlichkeit.

Nach dem zwingend erforderlichen Vollbad bei ihrer Ankunft, wurde buchstäblich das alte Leben abgewaschen. Ihr Fell ist nun ganz weich, seidig und glänzend.

Mit den anderen Hunden der Pflegefamilie versteht sie sich sehr gut. Mit dem großen Pudel teilt sie sich die Kuscheltiere und das Körbchen. Draußen im Garten geben beide richtig Vollgas, spielen und rennen ganz ausgelassen um die Wette. Ihnen dabei zuzuschauen ist besser als jeder Kino-Film.

Morgens weckt Kona ihre Pflege-Eltern ganz lieb und ganz vorsichtig mit einem Küsschen.

An der Leine laufen findet Kona im Moment noch etwas unheimlich. Die Pflegefamilie ist sicher, dass sie das mit Ruhe und Geduld jeden Tag ein bisschen besser meistern wird.

Kona ist ein ganz besonderer Hund und eine Bereicherung für jede Familie. Kinder sollten schon etwas größer und standfest sein. Mit Hunden versteht sie sich gut.


Wenn Sie sich angesprochen fühlen und Kona die Welt da draußen erklären möchten, dann melden Sie sich bei uns.


https://youtu.be/Qe-aTEQ81wE?si=3iT6Gnsc2tJ0w8rd


https://youtu.be/J2y6AFAOSww?si=7H7KNsIFMU1yWcaX


https://youtu.be/LhezCmfbeZ4?si=UBnK6NPqsAF0brVF


Update 08.01.2024


https://youtube.com/shorts/pQPBGh06X1E

 

https://youtube.com/shorts/J_UY9_gVX3I

 

https://youtube.com/shorts/ogYRvevCvAk

 

https://youtube.com/shorts/KfwKYOMS_y8

 

https://youtube.com/shorts/eAxKnYnGP0c


Update 03.01.2024


Kona hat ihre Köfferchen gepackt und kommt nach Deutschland auf eine Pflegestelle in Laubach. Sie kann hier jederzeit, nach Absprache, kennengelernt werden.

KONA hat sich von den Angriffen der Hunde auf der Straße erholt. Zum Glück keine Ängste oder Unsicherheiten zurückbehalten.

Sie ist sehr verträglich mit Rüden und Hündinnen.

 

Menschen gegenüber ist sie noch etwas unsicher und vorsichtig.

 

https://youtu.be/EOWTMUdVMk8?si=e8r-299ub2hHJfOQ

 

https://youtu.be/j9I3_UE2mgI?si=AhifeOdSIhDAorac

 

https://youtu.be/pszO8yIhl6c?si=iJR3Pulqgog7JQ5t

 

https://youtu.be/LeUFtIjfxuI?si=VPJYQih7DToXNh_Z


Stand 12.12.2023


Die hübsche Kona (2-3 Jahre) wurde von einer Gruppe junger Leute ins öffentliche Shelter von Ludus gebracht, als sie auf der Straße von anderen Hunden angegriffen und gebissen wurde.

Wir wissen nicht, ob Kona vorher eine Familie hatte. Was wir wissen ist, das Kona das Vertrauen in die Menschen verloren hat.

Zu Beginn war Kona sehr misstrauisch Menschen gegenüber und hielt sich lieber von ihnen fern. Wir haben das verstanden und ihr die nötige Zeit gegeben, uns wieder zu vertrauen.

Mittlerweile ist Kona viel entspannter und geht auf die Menschen die sie kennt, freudig zu.

Für Kona suchen wir ein ruhiges Zuhause in ländlicher Umgebung bei hundeerfahrenen Menschen.

Menschen, die Kona die Zeit geben, die sie braucht, um in ihrem neuen Zuhause anzukommen.

Kona ist eine sportliche Hündin. Wenn sie sich erstmal eingelebt hat, möchte sie körperlich sowie geistig ausgelastet werden.

 

Wer zeigt Kona endlich die schönen Seiten des Lebens?


Hier geht es zur Selbstauskunft:

 

https://wir-fur-hunde-in-not-ev.petoffice.app/adopt/?species=dog

Wir vermitteln unsere Hunde geimpft, gechipt, entwurmt und kastriert (wenn medizinisch nichts dagegen spricht). Sie reisen mit EU-Heimtierausweis und Traces.

Zum Vertragsabschluss wird eine Schutzgebühr erhoben.

   

kontakt@wir-fuer-hunde-in-not.de

bottom of page