top of page
Lotti_IMG-20210417-WA0006_edited.jpg
Herz-mit-Pflaster_grün_trans.png
reserviert_dunkelrot_png.png

Danny

Rüde

Briard

4. Apr. 2021

Befindet sich in:

flagge-deutschland_klein.jpg

geb.

Standort Tierheim Hanau


Stand 12.03.2023


Im Tierheim seit: 13.12.2022

Noch unkastriert - 32 kg


Für Danny suchen wir ganz besondere Menschen. Weil Danny kein „einfacher“ Hund ist und auf jeden Fall echte Profis an seiner Seite braucht!!

Danny ist ein eigensinniger Hund, der sich nur sehr ungern einschränken und etwas sagen lässt. Bei entsprechenden Versuchen seiner Menschen kann er dann auch deutlich und schon mal körperlich werden! Auch in Bezug auf sein Essen „diskutiert“ Danny nicht. Deshalb trägt er unbedingt einen Maulkorb.

Danny ist nicht „so“ geboren! Als niedlicher, wuscheliger Welpe von Menschen in die Familie geholt, hat man ihn dort sich selbst überlassen. Wie leider sehr häufig, wurde das neue Familienmitglied nicht nach den Ansprüchen seiner Rasse und den Möglichkeiten seiner Menschen ausgewählt, sondern mit Blick auf das hübsche Äußere.

Der Briard ist aber nicht nur ein sehr schöner Hund, sondern auch sehr anspruchsvoll, aktiv und wachsam. Das sollten seine Menschen wissen und sich vor der „Anschaffung“ fragen, ob sie all’ dem gerecht werden können.

Alles nicht geschehen bei Danny. Und so hat Danny mangels klarer, konsequenter Führung und Orientierung schließlich lernen müssen, selbst zu entscheiden und eigene Lösungen zu finden. Nicht zum Wohle seiner Menschen.

Umso mehr freuen wir uns, dass sich jetzt bei uns im Tierheim in der Arbeit mit einem Hundetrainer gezeigt hat, dass Danny durchaus lernfähig und -willig ist. Klare Ansagen versteht und akzeptiert er. Hier ist allerdings noch konsequentes Üben notwendig!

Danny’s künftige Menschen müssen daher unbedingt hundeerfahren und verantwortungsvoll sein. Sie führen ihn konsequent und wissen um die Gefahren, die derzeit (noch) von Danny ausgehen. Sie haben die nötige Geduld und Einfühlungsvermögen, und wissen, dass noch einiges an Arbeit auf sie zukommt. Und sie sind in der Lage, Danny künftig artgerecht zu beschäftigen und auszulasten.

Danny legt auf den Kontakt zu seinen Artgenossen keinen Wert. Hier zeigt er sich aufdringlich, unsozial und überschreitet Grenzen.

Danny’s Zuhause sehen wir im ländlichen Bereich, vorzugsweise in einem Haus oder Hof mit Grundstück/Garten und ohne weitere Tiere. Auch zu Kindern wird Danny nicht vermittelt.

Für Danny besteht derzeit eine Leinen- und Maulkorbpflicht. Somit braucht der neue Halter eine entsprechende Genehmigung und muss evtl. einen Wesenstest absolvieren. 


Wenn Sie Danny kennenlernen möchten, rufen Sie uns an unter 06181 – 45116,

oder schreiben Sie an:

kontakt@tierheim-hanau.de

 

Wir vermitteln unsere Hunde geimpft, gechipt, entwurmt und kastriert (wenn medizinisch nichts dagegen spricht). Sie reisen mit EU-Heimtierausweis und Traces.

Zum Vertragsabschluss wird eine Schutzgebühr erhoben.

   

kontakt@wir-fuer-hunde-in-not.de

bottom of page