top of page
Lotti_IMG-20210417-WA0006_edited.jpg
Herz-mit-Pflaster_grün_trans.png
reserviert_dunkelrot_png.png

Akiro

Rüde

Akita Inu

1. Mai 2020

Befindet sich in:

flagge-deutschland_klein.jpg

geb.

Standort Tierheim Hanau


Stand 12.03.2023


Im Tierheim seit: 24.10.2021- derzeit auf einer Pflegestelle.

Unkastriert


Akiro sucht die Nadel im Heuhaufen. Er benötigt sehr hundeerfahrene und souveräne Menschen ohne Kinder oder andere Tiere, die dem Rüden klare Regeln und Grenzen aufweisen und bereit sind diese durchzusetzen.

Akiro weiß ganz genau wie er die Schwachstellen von Menschen ausnutzen kann und sucht nach einer Lücke im System. Bekommt er keinen konsequenten Umgang, wird er für Menschen und Tiere zu einer echten Gefahr. Er sucht den Konflikt und merkt sich, wenn dieser vermieden wird. Er reagiert auf menschliche Schwächen. Körperliche oder psychische Einschränkungen merkt er sehr schnell und passt einen, für ihn, günstigen Moment ab. Akiro sollte man immer im Auge behalten und ihn sehr genau lesen können. Es muss bei ihm zu 100% passen. Die Menschen müssen gewisse Kriterien erfüllen und eine Zeit lang den Umgang mit ihm kennenlernen.

Auf seiner Pflegestelle zeigt er sich ab und an von seiner lustigen Seite. Akiro kann sich zusammenreißen und geht regelmäßig mit auf Seminare und in die Hundeschule. Die meisten Regeln duldet er und anfassen, bürsten, Maulkorb aufziehen oder Hundebegegnungen sind für ihn dort kein Grund völlig auszurasten. Er kann sehr verkuschelt und nett sein, dennoch ist er auch dabei mit Vorsicht zu genießen. Der Text liest sich nicht sonderlich freundlich, aber man muss Akiro unbedingt ernst nehmen.

Akiro muss den Maulkorb Tag und Nacht tragen. Erst wenn seine Menschen in der Lage sind, Akiro richtig einzuschätzen, eventuell gefährliche Situationen vorhersehen und entsprechend abwehren können, kann der Maulkorb abgenommen werden.

Akiro braucht ganz konsequente Menschen, die kein Problem mit seiner Aggression haben und damit umzugehen wissen.

Wenn Sie Akiro kennenlernen möchten, melden Sie sich bitte bei uns im Tierheim unter

06181 - 4511 6.


Wir stellen gerne den Kontakt zur Pflegestelle her. Dort kann Akiro jederzeit nach Absprache besucht werden.



Wir vermitteln unsere Hunde geimpft, gechipt, entwurmt und kastriert (wenn medizinisch nichts dagegen spricht). Sie reisen mit EU-Heimtierausweis und Traces.

Zum Vertragsabschluss wird eine Schutzgebühr erhoben.

   

kontakt@wir-fuer-hunde-in-not.de

bottom of page