Püppi

Dank des spannenden Vortrags von Sandra Nikelski über den ökologischen Fussabdruck unseres Hundes und die daraufhin erfolgten großzügigen Spenden konnte Püppi am 13. April operiert werden. Sie hat alles sehr gut überstanden.

Es war auch dringend notwendig, da der Leistenbruch bereits mit der Bauchspeicheldrüse verklebt war - was erst während der OP auffiel.

Des Weiteren wurden die Zähne behandelt, leider konnten nicht alle gerettet werden. Aber sie kann zukünftig schmerzfrei fressen.

Zusätzlich wurde ein Tumor entfernt und ins Labor geschickt. Da warten wir auf die Auswertung.



























30 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Yennefer

Lexi mit Happy End