top of page

Ein weiterer Frühling ohne ein Zuhause


Auch im Wald, der nun schon seit viel zu langer Zeit das Zuhause von Romeo, Simba, Cindy, Amy und Twix ist, ist der Frühling eingezogen.

Wunderschöne Bilder von den ersten Frühlingsboten hat Suzana uns geschickt.

Für Romeo und seine Freunde machen die gestiegenen Temperaturen das Leben ein wenig erträglicher. Aber es ändert nichts daran, dass das Leben dieser Hunde täglich ein Kampf ums Überleben ist.

Jeden Sonntag bangt Suzana, ob es ihren Schützlingen gut geht. Die Gefahren lauern überall und die Hunde stehen dem allein gegenüber.

Wir hoffen für alle ein schönes Zuhause finden zu können.

 

Der Horus war einer von ihnen. Er hat es geschafft und lebt nun in Deutschland, in einer Pflegefamilie.

Die Pflegemama war positiv überrascht, wie „normal“ der Horus doch ist. Er hat nicht mehr Probleme als andere Hunde, die nie auf sich allein gestellt waren.

 

Unsere Waldhunde sind normale Hunde, die kein normales Hundeleben führen dürfen.




35 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Franzis Geschichte

Akisa

Commentaires


bottom of page