Ein schöner Moment im Tierschutz














Die Brüder Clyde und Carlo hatten einen schlechten Start ins Leben. Nicht nur das sie in einem spanischen Refugium geboren wurden. Nein, beide hatten zudem auch noch ein krankes Auge, welches entfernt werden musste.

Aufgrund dieses Makels interessierte sich leider auch niemand für sie.

Nun wurde dieses Unglück aber zu ihrem Glück.

Dank ihrer anstehenden OP kamen beide Hunde in eine Pflegefamilie. Tatsächlich haben die Familien sich so sehr in die Hundebabies verliebt, dass sie nun für immer dort bleiben können.

Und das Fehlen des Auges merkt man den beiden Rackern überhaupt nicht an 😊.


37 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen